Impressum

 

Eine gemeinsame Initiative der Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts e.V., der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

 

Das Leo Baeck Programm „Jüdisches Leben in Deutschland – Schule und Fortbildung“ fördert die Vermittlung der deutsch-jüdischen Geschichte im Schulunterricht. Deutsch-jüdische Geschichte soll dabei als integraler Bestandteil der deutschen Geschichte wahrgenommen werden.

 

Herausgeber

Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts e.V.

Liebigstraße 24

60323 Frankfurt am Main

Tel. 0049(69)722133

Fax: 0049(69)723841

LBI.FFM@t-online.de

www.leobaeck.de

 

Die „Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts“ ist ein eingetragener Verein.

Vereinsregisternummer: VR 5965

 

Vorsitzender

Georg Heuberger

 

 

Recherche

Dr. Uri Kaufmann

 

Texte

Dr. Uri Kaufmann

Dr. Katharina Rauschenberger

Dr. Martin Liepach

Dr. Wolfgang Geiger

 

Redaktion

Dr. Katharina Rauschenberger

 

Pädagogische Beratung

Dr. Wolfgang Geiger

Till Lieberz-Gross

Dr. Martin Liepach

 

Design und Realisierung

Dr. Ernst Karpf, Frankfurt am Main

 

Ausstellung im Koffer
Dr. Helga Krohn
Dr. Katharina Rauschenberger

 

Graphik und Realisierung der Ausstellung
Günter Maniewski, GrafikDesign Frankfurt am Main

 

 

 

Disclaimer
Der Verein „Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts e.V.“  ist nach § 6 Mediendienste-Staatsvertrag für die eigenen Informationen, die er zur Nutzung bereithält, verantwortlich. Der Verein übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte fremder Internetseiten, auf die per Link verwiesen wird. Eine kontinuierliche Prüfung der von anderen veröffentlichten Internetseiten ist weder beabsichtigt noch möglich. Der Verein distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.
Alle Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Für die Korrektheit und Vollständigkeit der Inhalte wird keine Garantie übernommen. Hinweise, Empfehlungen und Auskünfte sind unverbindlich; jegliche Verwendung der angebotenen Informationen geschieht auf eigenes Risiko des Nutzers. Eine Haftung des Vereins für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen und Dienste ergeben, ist – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen.
Alle Texte, Bilder und Grafiken in diesem Angebot sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne vorherige Genehmigung durch den Verein nicht über die persönliche Information hinausgehend genutzt werden. Die unerlaubte Verwendung einzelner Inhalte oder kompletter Seiten wird sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt.

aktualisiert am 21.11.2008
© Leo Baeck Programm. Jüdisches Leben in Deutschland – Schule und Fortbildung